»Quo Vadis Editorial Design« - QVED

Unverzichtbarer Baustein der Munich Creative Business Week, Erfolgsfaktor, Inspirationsmotor, trotz Schnee und Staus: Volles Haus.
»Papa, Du siehst so anders aus, Du bist so bunt heute.« frotzelt Boris Kochan über einen Spruch seines Sohnes: Ungewohnter Weise nicht ganz in Schwarz, eröffnet er die diesjährige QVED. »Es qved weiter.« Drei Tage lang, mit internationalen Projekten, über 70 Sprechern und über 500 Teilnehmern, in der fünften MCBW Design Woche und mittlerweile die vierte QVED mit relevantem Platz fürs Kommunikationsdesign. Kuratiert von einem großen Team: Neben Boris Kochan haben Steven Watson, Horst Moser, Kati Krause, Mike Koedinger, Michael Stoll und Jeremy Leslie die Konferenz organisiert.

Oliver Linke, Vorsitzender der tgm (Typografische Gesellschaft München), nimmt den Faden als Partner der Konferenz auf: International. Inspiration. Input. Mit breitem Spektrum von Editorial Design über Illustration, Typografie, Informationsdesign und Fotografie bis zur begleitenden Präsentation im Foyer: »Illustrierten Ikonen« zeigt Highlights der Magazingeschichte, präsentiert im coolen Ambiente der Alten Kongresshalle München, die bis heute Designer inspirieren. Die Ausstellungen der Baseline Magazine und des infografischen Werks von Nigel Holmes ergänzen die Bandbreite der QVED.

Zusätzlich hat die QVED eine kleine Schwester bekommen: Auf der QVIG am kommenden Samstag Vormittag, kuratiert von Michael Stoll, konzentrieren sich die Sprecher auf den Themenschwerpunkt Informationsgrafik und -design. »Wir nehmen uns immer ein paar thematische Schwerpunkte und halten uns nicht wirklich daran.« kommentiert Boris Kochan augenzwinkernd das pralle Programm. Mögliche Zeitüberschreitungen inbegriffen, unvermeidbar und unverzichtbar bei soviel kreativen, spannenden Diskussionen.

http://www.qved.de

 
Letzte Beträge
28. Februar 2016
CLOSING NOTE
27. Februar 2016
Stefan Bogner – CURVES
27. Februar 2016
Kirsten Algera – MCGUFFIN
27. Februar 2016
QVIG
26. Februar 2016
Lars Harmsen – 100FOR10
26. Februar 2016
Session Photographers
26. Februar 2016
Session The Netherlands
26. Februar 2016
Erich Nagler – MEDIUM
26. Februar 2016
Francesco Franchi
25. Februar 2016
Michael Ray – ZOETROPE
25. Februar 2016
Nelson Ng – LOST
25. Februar 2016
Steve Watson – STACK