Marcroy Smith – PEOPLE OF PRINT

Von der Idee zur Community in vielen unterschiedlichen Verästelungen: Das ist People of Print, ein Netzwerk von Kreativen, das Marcroy Smith gegründet hat. Ein Netzwerk, das sich unterschiedlichen Aktivitäten widmet. Workshops sind ebenso Teil des Angebots wie die Organisation von Events – und die Kommunikation mit Kunden, auf deren individuelle Anforderungen und Fragestellungen People of Print ebenso individuelle Lösungsansätze und Antworten findet.

Spannende Formate finden sich im Portfolio von People of Print: Ein Posterzine, zugleich Magazin und Plakat, ein spannender unterhaltsamer Brückenschlag der Formate. Blogs und Microsites, die einzelne Kreative der Community vorstellen, unter ihnen Textildesigner, Illustratoren, Typografen, Designer und Fotografen. Magazine gehören ebenso dazu wie ein prominent plazierter Department Store. Online shoppen und stöbern, Möglichkeiten entdecken, die zugleich Arbeitsproben ihrer Macher sind, vom T-Shirt über Notizbücher, Tassen, Bilder bis zu dekorative und nützliche Kleinigkeiten.

People of Print ist detailverliebt, bindet seine Kunden ein in die Aktivitäten der Community. Macht auf diese Weise Gestaltung zu einer Lebenshaltung, zu kreativem Groove, der verbindet und Neues entstehen lässt. Weit mehr als nur eine Community oder eine Plattform, ist People of Print Think Tank, Kreativlabor und zugleich smartes Marketingkonzept, das auf sehr unterschiedlichen Wellenlängen funkt und Interessenten wie Kunden gleichermaßen anspricht.

Von Hand drucken bei Events: Wie könnte man die haptische Erfahrung spannender und unterhaltsamer vermitteln, als Auftraggeber direkt in einen Produktionsprozeß zu begleiten? Die lachenden Gesichter der Gäste sprechen Bände in Marcroy Smith's Bildern, mit denen er seinen Vortrag illustriert. Gestaltung zum Anfassen und Selbermachen, ein verlockendes Konzept, um aus Interessenten Kunden zu machen.

Für die vielfältigen Aktivitäten nutzt People of Print nicht nur die eigene Website; eine Vielzahl von Plattformen des Sozialen Netzes sind angebunden. »Medium is the message«, Kommunikation funktioniert für Marcroy Smith neben der eigenen Webpräsenz und das regelmäßig bespielte Blog auch über die Vernetzung mit beispielsweise Instagram und Pinterest. Visuelle Kommunikation ohne Worte, ergänzt durch Kooperationen mit Kollegen aus Designstudios, Magazinen, Verlagen und Unternehmen.

People of Print, das auf seiner Website eine große Bandbreite der Gestaltung zeigt, ist ähnlich wie Stackmagazines ein schlaues Vertriebsmodell. Und darüber hinaus ein ideenreiches, überaus spannendes Konzept smarten Selbstmarketings für kreative Freelancer aller Sparten, das die Möglichkeiten von Print nutzt – und sie spielerisch, neugierig und optimistisch ins Digitale übersetzt.

People of Print im Netz: http://www.peopleofprint.com/

 

 
Letzte Beträge
28. Februar 2016
CLOSING NOTE
27. Februar 2016
Stefan Bogner – CURVES
27. Februar 2016
Kirsten Algera – MCGUFFIN
27. Februar 2016
QVIG
26. Februar 2016
Lars Harmsen – 100FOR10
26. Februar 2016
Session Photographers
26. Februar 2016
Session The Netherlands
26. Februar 2016
Erich Nagler – MEDIUM
26. Februar 2016
Francesco Franchi
25. Februar 2016
Michael Ray – ZOETROPE
25. Februar 2016
Nelson Ng – LOST
25. Februar 2016
Steve Watson – STACK